Meine Schwangerschaft in Eigenregie (Teil 1)

Mal ein Beitrag von mir – in Videoform. Und wenn es läuft wie geplant, dann gibt es die nächsten Wochen und Monate mehr davon. 🙂 Gern dürft ihr mich wissen lassen,  welche Themen euch interessieren und was ich in der nächsten Zeit mit einfließen lassen soll.

10 Gedanken zu „Meine Schwangerschaft in Eigenregie (Teil 1)“

  1. Herzlichen Glückwunsch! Bin gespannt auf weitere Videos. Schön das es deine Website gibt-das gibt uns viel Kraft unseren ,von anderen als „verqueren“ angesehenen, selbstbestimmten Weg zu gehen
    Liebe Grüße

  2. Herzlichen Glückwunsch. Finde die Idee toll und werde noch regelmäßiger vorbeischauen, als ich es sowieso schon tat. Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft und für den Tag der Tage stabiles Wetter!;-)

  3. Herzlichen Glückwunsch! Wow, das ging ja flott! Ich verfolge deine beiden Blogs seit ca. 1,5 Jahren und habe mir diese Woche dein „Alleingeburt“-Buch gekauft. Ich schätze die kompakte und übersichtliche Form, in der die Themen abgehandelt werden.
    Was mich Video-mäßig besonders interessieren würde: Wie gehst du mit dem Thema Angst um? Machst du dir gar nie Gedanken bzgl. ernster Komplikationen (Uterusruptur, vorzeitige Plazenta-Ablösung, angeborene Fehlbildungen, Herzfehler etc.)? Was macht man, wenn man mehr als 14 Tage über ET geht und sich nicht sicher ist, ob das Kind noch gut versorgt wird?
    Das sind jetzt viele Themen… ich freue mich auf weitere Videos!
    Liebe Grüße

  4. Hallöchen liebe Sarah,
    ganz herzlichen Glückwunsch!
    ich freu mich schon auf jeden Bericht von dir!
    Mich würde ganz stark interessieren, woher du ohne Ultraschall weißt, wo die Plazenta sitzt, damit bei der Geburt nichts passiert (im Falle von z.B. plazenta praevia)
    Alles Gute dir und
    ganz liebe Grüße
    Steffi

  5. Hallo Sarah,

    herzlichen Glückwunsch zu deiner 6. Schwangerschaft.

    Meine 2. Tochter ist gerade 1 geworden und ich warte auf meine Tage dass es endlich ans 3. gehen kann …

    Freue mich, dass du jetzt so eine neue tolle Seite hast und freue mich über weitere Videos.

    Liebe Grüße

    Hilde

  6. Hallo,

    herzlichen Glückwunsch zum kleinen Wunder. Was mich interessieren würde, woher du deine Hebamme im Fall der Fälle bekommst. In F ist das ja nicht so einfach…
    Und auch wie die großen Geschwister einbezogen werden fände ich interessant.
    Viele Grüße
    Ina

  7. Liebe Sarah,

    herzlichen Glückwunsch zur sechsten Schwangerschaft. Für diese besondere Zeit wünsch ich dir alles Gute.
    Und obwohl ich dich gar nicht persönlich kenne, bist du mir richtig „ans Herz gewachsen“. Deine Berichte und dein Buch haben mir sehr geholfen und mich nochmal bestärkt.
    Vielen Dank dafür!

  8. Liebe Sarah,

    hatte jetzt vor lauter Kindertrubel länger nicht auf deine Seite geschaut und heut dachte ich, ich schau mal rein, ob ich rausfinde, ob du wieder schwanger bist…;-)
    Und siehe da 🙂 !!!
    Gott segne dich und deine Leibesfrucht und stärke dich für alle deine Aufgaben! Ich werde für dich beten und nun wieder regelmäßiger hier rein schauen!
    LG von der „Zucker-4-fach-Mama“ 🙂

  9. Deine Gedanken zu genannten Komplikationen (z.B. Herzfehler beim Kind) interessieren mich auch, und auch, ob du denn selbst z.B. einen ungünstigen Plazentasitz erkennen würdest?
    In deinem Buch schreibst du ja selbst davon,
    dass es im ungünstigsten Fall eine Kaiserschnitt-Indikation sein kann.
    Schöne Schwangerschaftswochen dir! Ich bin gespannt auf das nächste Video!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.