Produkttest: Schwangerschafts-Rubbelkalender

Zur Abwechslung mal was Spaßiges :):

Ich durfte/darf für euch diesen Schwangerschafts-Kalender testen.

Schwangerschaftskalender verpacktRubbelkalender

Es handelt sich dabei um ein Wandposter mit 236 unterhaltsamen Infos und Tipps für werdende Eltern. Jeder Tag hat ein mit Rubbelfarbe überzogenes Kästchen und man kann jeden Tag ein weiteres Feld freirubbeln. Im Prinzip also eine Art „Adventskalender für die Schwangerschaft“.

Rubbelkalender

Da ich selbst schwanger bin, mache ich also gerade den Praxistest. Ich finde den Kalender ganz hübsch aufgemacht und die Idee gut. Früh denke ich immer an mein Rubbelkästchen, hat wirklich ein gewisses Adventskalenderfeeling. 🙂

Einziger Minuspunkt, der mir auffällt: In der 38. Schwangerschaftswoche ist Schluss. Da die wenigsten Babys dann allerdings geboren sind, verlässt einen der Kalender also kurz vor Schluss. Da wäre es sicher sinnvoll gewesen, noch mindestens zwei Wochen dranzuhängen. Mein „frühestes“ Baby kam schließlich am Termin, alle andere später.

Den Kalender gibt’s bei amazon. Hersteller ist splash-brands.

5 Gedanken zu „Produkttest: Schwangerschafts-Rubbelkalender“

  1. Das ist ja auch eine schöne Art, zu erfahren, dass wir bald wieder in den Genuss eines Alleingeburts-Videos kommen 😉
    Herzlichen Glückwunsch und ein rubbelfrohe Kugelzeit wünscht Dir
    Jobina

    1. Ich würde sagen, sie sind recht neutral. Es sind vor allem Fakten, wie sich das Kind entwickelt, was im mütterlichen Körper passiert … nicht speziell alternativ, aber auch nicht vor Mainstream strotzend. Jedenfalls alle „Türchen“, die ich bis jetzt aufgerubbelt habe. Habe ja noch ein paar vor mir. Davon kann ich noch nichts sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.