PLZ 8…

80803 München, Christa Brunner 
1 Sohn, geb. Februar 2016, kam als ungeplanter Kaiserschnitt zur Welt.
Trageberaterin, Schamanin. Angebot: Begleitung in der Schwangerschaft, Traumabearbeitung der eigenen Kindheit (schamanische Arbeit) und ersten Babyzeit. Ritual- und Energiearbeit bei schwierigen Schwangerschaften und Themen bzgl. Geburt/Baby. Erfahrung mit postnataler Depression, windelfrei, Familienbett, Tragen, Stoffwindeln, BLW, vegane Kinderernährung, Impfkritik … Entlohnung individuell je nach Situation.
Kontakt: acesiva@gmx.de oder auf FB  Christa Brunner

81249 München, Vici Hägele                                                                                      2 Kinder, 4 Jahre und 4 Wochen alt (Spontangeburt und spontaner Kaiserschnitt) – Stand Dez. 2016. Zwischen den beiden eine Missed abortion in der 9. Woche, habe mir eine kleine Geburt erkämpft.           Ich biete: Austausch z.b Schwangerschaft, Schwangerschaftsdiabetes, Geburt, Abort, Stillen, Erziehung, Stoffwindeln und was euch sonst noch am Herzen liegt 🙂 Besuche sind natürlich möglich. Gemeinsame Unternehmungen, Kindmitbetreuung (sofern ich mich von der Geburt wieder ganz erholt habe und sich unser Alltag wieder eingespielt hat), Einkaufshilfe (wird mit dem Auto erledigt) Entlohnung: Gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung wäre super. Über Kleinigkeiten freue ich mich auch immer (ist aber kein Muss!) Kontakt über FB: Vici Hägele

81737 München, Cornelia Schweizer                                                                     Ich bin 58 (Stand 2017) und habe drei Kinder geboren, das erste im Krankenhaus (war nervig, aber dann doch spontan und das Stillen klappte trotz gegenteiliger Beratung auch) und die beiden anderen dann daheim bei einer lieben einfühlsamen Hausgeburts-Hebamme. Biete Coaching mit Evolutionspädagogik. Tel. 089/67989395, cs@cornelia-schweizer.de, www.cornelia-schweizer.de

82541, Monika Rupprecht                                                                                              2 Kindern und 2 bzw. bald 3 Enkelkindern. Wohne im Kreis Starnberg, Wolfratshausen, Bad Tölz und bin ausgebildete Geburtsbegleiterin/Doula mit ganz viel Herzblut und habe immer ein offenes Ohr. Liebe Grüße Monika
www.doula-monika.de

83125, Dorotea Leiteritz                                                                                            Ein Sohn (2013). Im KH, da ich keine Hebamme mehr hatte. Würde auch als Unterstützung mit ins KH gehen, weil ich weiß, wie schwierig es sein kann allein oder nur mit Partner. Ich unterstütze gern in der Säuglingsphase. Habe 3 Jahre gestillt und da ich dabei durch so einiges durch bin, kann ich evtl. bei Stillproblemen helfen. Erfahrung mit Herpes im Säuglingsalter und Krankenhausaufenthalt. Kontakt über FB: Dorotea Leiteritz

84579 Unterneukirchen, Kathi Derichs                                                            zwei Kinder: Geboren 2014 im Geburtshaus und 2015 im Geburtspool zuhause. Mir liegt dieses Thema sehr am Herzen (Wenn ich noch mal die Wahl hätte würde ich Hebamme werden) und ich möchte sehr gern etwas weitergeben und meine Erfahrungen teilen. Ich glaube, dass ich mittlerweile durch Eigenrecherche ein großes Wissen zum Thema Schwangerschaft und Geburt habe. Ich biete an Gespräche in der Schwangerschaft und auch gern Begleitung bei der Geburt. Ich fahre selbst nicht Auto, daher Gespräche per Telefon whatsapp, Email oder sehr gern auch bei uns zuhause. Wenn ich in der Umgebung bei einer Geburt unterstützend gebraucht werde, würde aber mein Mann mich fahren können. Kontakt:  kathi.derichs@kabelmail.de oder über meine Homepage http://www.meinbauchzwerg.de

85051 Ingolstadt, Nicole M.                                                                                         Meine Kinder kamen 1987, 1990, 1992 und 1995 im Krankenhaus zu Welt. 1997 verlor ich meine Zwillinge. Meine Enkelkinder kamen 2008, 2009 und 2016 ebenfalls im Krankenhaus zur Welt. 2007 durfte ich meine Schwester bei ihrer Entbindung begleiten und 2016 auch meine jüngste Tochter. Ich habe für mich entdeckt, wie hilfreich und notwendig eine erfahrene Mutter als Unterstützung im Kreißsaal ist. Schrecklich der Gedanke, wenn eine Erstgebärende alleine im Kreißsaal ist und niemanden zusätzlich hat der sie begleitet und sich so ausgeliefert fühlt. Mein Angebot: Erstgebärende im Kreißsaal bzw. bei der Geburt zu unterstützen, wenn sie niemanden haben, der aus der Familie/Freundeskreis kommt. Oder die Begleitung ebenfalls auf die Entbindung vorbereiten. Schwangerschaftskurs in allen Ehren nur ohne Weitergabe an den „Helfer/in“ kann das schon sehr heftig werden … psychologisch gesehen. Wichtig ist mir die werdende Mutter mind. 2 Monate vor Geburtstermin kennenzulernen, denn die Chemie muss auch bisschen stimmen um in diesem intimen Moment auch wirklich vertrauen zu können. Selbstverständlich würde das dokumentiert werden und die Bezahlung, tja ein unangenehmes Thema, doch auch darüber habe ich mir Gedanken gemacht. Da es sich um einen Zeitraum von mindestens 3 Monate handelt und doch sehr zeitintensiv ist, finde ich einen Obolus von 100€ angemessen. Selbstverständlich kann die junge Mutter mich nach der Entbindung bei Problemen kontaktieren und ich stehe mit Rat und Tat zur Seite, da man sich ja schon bisschen kennengelernt hat. Es würde mich sehr freuen eine Nachricht zu bekommen. Grüsse Nicole. Kontakt: M. koll67@web.de

85055 Ingolstadt, Lucelia Bratu                                                                               1 Sohn: 2013 (spontan im Krankenhaus, recht selbstbestimmt…)     Ich bin Doula in Ausbildung bei der GFG. Biete Unterstützung bei der Geburt, beim Stillen, Bekochen im Wochenbett, Massage… Entlohnung: nur Rufbereitschaft u Sprit, Pauschal nach Absprache. Weitere Details können natürlich auch immer im direkten Kontakt geklärt werden. E-Mail: luci_1@gmx.de

85521 Ottobrunn, München, Dorothea M.                                                     Eine Tochter 2013 Hausgeburt mit Hebamme und Doula. Eine Tochter 2016.                                                                                                                     Ich bin zertifizierte Trageberaterin (Trageschule London 2013, Clauwi 2014, Trageschule Hamburg 2015). Ich habe ein kurzes Doula-Seminar in meiner Heimat Griechenland gemacht und habe 4 Freundinnen geholfen mit Beratung während der Schwangerschaft und danach. Ich stille noch, habe Erfahrung mit Windelfrei und Babyled-weaning. In Thessaloniki (Griechenland) habe ich eine Spielgruppe ‚Nature Play‘ organisiert für Babys und Kleinkinder in der Natur einmal pro Woche. Das Konzept findest du im Link unten. Ich suche für einen Bereich in der Nähe von mir interessierte Mütter für eine neue Gruppe hier in München. http://www.nature-play.co.uk/ Ich spreche besser Englisch … und Griechisch 🙂 Kontakt über FB  Dorothea Argu

856** Nähe München, Melanie Buttenmüller                                                 6 Kinder (2002, Zwillinge, sek. Sectio (34+5), 2007 ambulante Spontangeburt mit Beleghebamme, 2013 Sectio (33+5), 2014 Sectio (31+2), 2017 komplizierte Sectio (32+0). Dazu 3 Sternchen in frühen Wochen                                                                                                                                    Ich bin Erzieherin, Leiterin von Babygruppen, Stillberaterin und Theologiestudentin. Ich biete: Unterstützung bei der Geburt, Gespräche vor/nach der Geburt, auch bei Fragen zu Kaiserschnitt, Frühgeburt und Sternchen (inkl. dem Organisieren von würdevoller Kleidung und Erinnerungsstücken auch für kleinste Sternchen bzw. kindgerechte Frühchenkleidung), Stillberatung (afs), Beikostfragen, Trageberatung, Anleitung zur Baby-Massage, Ausflüge mit Kindern. Ich bin eingeschränkt mobil (öpnv) und besuchbar. Ich möchte i.d.R. keine Entlohnung, freue mich aber immer sehr über Kleinigkeiten wie ne Schokolade oder Einladung zum Kaffee etc pp. Kontakt über fb: Melanie Buttenmüller

86179 Augsburg Ilaina Surmeira                                                                             1 Tochter (geb Juni 2015/KH)                                                                                 Durch meine Schwangerschaft hat sich einiges in meinem Leben geändert. Ich begann mich mit Achtsamkeit zu beschäftigen, zu bloggen und eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin. Mein Angebot: Einführung in Achtsamkeitsmeditation, Achtsamkeitscoachings, Spaziergänge, Hilfe im Wochenbett, Gespräche (Schwangerschaft, Stillen, Familienbett), Begleitung zu Terminen, Babysitting, Tragen, Stoffwindeln. Kontakt: meinachtsamesleben@t-online.de

86179, Maria S.                                                                                                                       1 Kind, Juni 2015, Krankenhaus, spontane Geburt                                         Angebot: Gespräche jeglicher Art (in der Schwangerschaft, im Wochenbett, zum Stillen, Tragen, etc.), gemeinsame Unternehmungen. Übungen in Achtsamkeit (zusätzlich) zur Vorbereitung auf die Geburt und die Zeit danach, gern regelmäßige Treffen zur Meditation. Kontakt: kamerynn.of.moonshae@gmail.com

 863**, Alev Sari                                                                                                                     Ich ( Sozialpäd. Assistentin) bin über 30, verheiratet, zwei Kinder: 1 kam per Notsectio 2007, 2 kam spontan (Sturzgeb.) 2014 beide im selben Krankenhaus, beide habe ich vollgestillt, beide sind windelfrei groß geworden, beide wurden getragen (Tragetuch, Manduca). Mit meiner Kleinen habe ich eine WaldSpielGruppe (Eltern/Kind Gruppe) gestartet. Wir treffen uns regelmäßig (wöchentlich) im Wald. Ich würde sagen, ich kann bei den Themen Artgerecht, Stoffwindeln, Windelfrei, Tragetuch / Tragehilfe, Säuglingspflege, Narbenentstörung, allgemein Kaiserschnitt, Stillen und Ernährung, Pädagogik, Montessori-Tipps und Ratschläge geben wenn gewünscht 😉 Hab keine Erwartung was Entlohnung betrifft und eigentlich oft Zeit. Erstkontakt über FB: Alev Sari

87***, Melanie                                                                                                                         30 Jahre jung. Mutter eines 2008 in Klinikgeburt geborenen Sohnes und erwarte 2017 ein Junibaby, das Zuhause oder im Geburtshaus geboren werden soll. Sozpäd. Assistentin, Trageberaterin und ab 2017 AFS-Stillberaterin. Erfahrung bei negativer Klinikgeburt in PDA, Langzeitstillen, Familienbett, Tragen, Attachment Parenting. Beratung und Begleitung in der Schwangerschaft, im Wochenbett und der Babyzeit. Bindungsorientierte Elternschaft, Unerzogen usw. Kontakt per email unter Trageberatung Allgäu

88167, Bianka Geyer
2014 KH nach Einleitung wg. vorzeitigem Blasensprung. Mit PDA.
Ich bin Erzieherin mit Weiterbildung zur Fachpädagogin für Kinder U3 mache gerade die Weiterbildung zur GfG-Familienbegleiterin.
Gern Gespräche über Kinderwunsch, Schwangerschaft, Wochenbett (auch Unterstützung), Stillen und Leben mit kleinen Kindern. Kontakt über FB: Bianka Geyer 

87541, Karoline Schaffler
Mama von drei Kindern und einem Sternenkind. Erstes kam per abgebrochener Hausgeburt, die anderen beiden waren Hausgeburten, das Sternchen eine kleine stille Hausgeburt.
Ich würde Frauen gerne in der Schwangerschaft etwas beraten damit sie ihren Weg finden, genauso wenn eine Früh-/Fehlgeburt/stille Geburt ansteht. Ich würde gerne auch Geburten mit begleiten und unterstützen ob zuhause, im Geburtshaus oder Krankenhaus. Im Wochenbett, in der Stillzeit und auch sonst hab ich immer ein offenes Ohr, evtl. hilfreiche Adressen und Unterstützung anzubieten. Vor Ort besteht eine Gruppe (AP-cafe) von Frauen die sich mit Attachment Parenting, Bindungsorientiert, Langzeitstillen, Hausgeburt, Windelfrei, Stoffwindeln, Tragen, Impffrei/kritisch,, Familienbett, BLW etc beschäftigen. Ich bin mobil, Gespräche bei mir, bei den Frauen oder telefonisch wie es gerade passt. Entlohnung wäre von nix, über Spritkosten über Kleinigkeiten… je nach Situation eben.
Kontakt: email karoline-schaffler@web.de oder über FB

88299 Leutkirch im Allgäu, Zanitta
27 Jahre alt, verheiratet, zwei Töchter. (Feb. 2013: Einleitung mit Tabletten ohne PDA, Aug. 2015: Einleitung mit Gel ebenfalls ohne PDA und diesmal in der Geburtswanne) Ein Sternchen in der 6. SSW im März 2012 und eine EileiterSS im Okt. 2014 mit Entfernung des Eileiters in einer Not-Op.
Ich biete: Austausch zu Schwangerschaft, EileiterSS, Geburt, Stillen, bedürfnisorientierter Erziehung uvm., gemeinsame Unternehmungen; außerdem bin ich ausgebildete Trageberaterin. Ich wickle auch mit Stoffwindeln und kann evtl. auch hier Tipps geben. Entlohnung ausschließlich für die Trageberatung. Kontakt über Facebook (Zanitta Bienia) oder TrageGlück – Trageberatung in und um Leutkirch.

88326 Aulendorf, Rebecca Derwing
1 Kind geb. 2013 im KH nach Einleitung und danach leider nur 5 Wochen gestillt, 2. Kind geb. 2016 im KH als Spontangeburt wird voll gestillt.
Wir schlafen alle im Familienbett, beide Kinder tragen Stoffwindeln und werden überwiegend getragen. Stehe gerne für Treffen mit Kindern zur Verfügung. Auch zu Gesprächen in der Schwangerschaft und danach. Gerne auch Hilfe zum Thema Stoffwindeln, diese allerdings gegen eine kleine Gebühr (bin Stoffwindelberaterin).
Email: stoffwindelkinder@web.de

88410 Sandra R.
2008, 2010, 2013, 2015, (Krankenhaus, Geburtshaus, Hausgeburt, Alleingeburt, Kaiserschnitt) Not-KS nach kompletter Plazentalösung KH, ambulant antrop. KH, 2 × Hausgeburt
Angebot: Gespräche in der Schwangerschaft, Begleitung bei der Geburt, Unterstützung beim Stillen, Bekochen im Wochenbett, Trageberatung, Rat und Unterstützung beim Alltag mit Baby/Kleinkind, gemeinsame Unternehmungen mit kleinen Kindern, Erfahrungen mit frühen Fehlgeburten. Mobilität: Auto vorhanden. Hausbesuche und Besucher bei mir möglich. Entlohnung: nur für Trageberatung. Sonst freue ich mich über Kleinigkeiten, die von Herzen kommen, einer Tasse Tee, oder einfach einem feuchten Händedruck, wenn ich helfen konnte. Zeit: Vormittags oder abends, werktags, außerhalb der Schulferien. Kontakt: Sandra@mittelpunkt-allgaeu.de

895**, Kerstin E.                                                                                                         2009 Krankenhaus, 2011 Krankenhaus, 2013 zwei Fehlgeburten zu Hause, 2014 Hausgeburt, 2016 Alleingeburt, alle spontan und selbstbestimmt geboren                                                                                                 Ich bin gerne für´s Zuhören, Gespräche und Austausch in der Kinderwunschzeit, der Schwangerschaft, im Wochenbett und der Babyzeit da oder für gemeinsame Unternehmungen. Erfahrungen habe ich zu Themen wie selbstbestimmte Schwangerschaft und Geburt, Stillen, Windelfrei, Breifrei, Tragen, Stoffwindeln, Familienbett, Alltagsorganisation. Als Medizinethikerin begleite ich auch gerne bei traurigen Diagnosen. Bin nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln, also recht eingeschränkt unterwegs. Empfange aber gerne Besuch. Zeitlich bin ich flexibel. Entlohnung wünsche ich keine, ich freue mich auf neue Kontakte. Kontakt: gaensebluemchen.wiese@gmx.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.