netmoms-Gruppe "Geburt in Eigenregie"

Nach den Überlegungen, die dem vorigen Eintrag folgten, hab ich bei netmoms.de jetzt eine Gruppe gegründet, in der sich alle (potentiellen) Alleingebärerinnen treffen und in geschützem Rahmen über alles austauschen können, was an Fragen und Gedanken rund um das Thema auftaucht.
Hier sind wir sozusagen unter uns, wir müssen uns nicht rechtfertig oder fürchten, daß den sowieso schon sensiblen Schwangeren unter uns das verbale Nudelholz über den Kopf gezogen wird. :yes:

http://www.netmoms.de/gruppen/detail/Geburt_in_Eigenregie/g10453

Für alle Hausgeburt-mit-Hebamme-Fragen eignet sich dagegen das im vorigen Beitrag erwähntes Forum hervorrangend.

3 Gedanken zu „netmoms-Gruppe "Geburt in Eigenregie"“

  1. hallo,
    ich bin mit dem vierten kind schwanger.
    nach einer klinikgeburt (mit gesfühlten 100 leuten) und zwei hausgeburten (nur mit hebamme), würde ich dieses mal gerne ganz alleine gebären.
    würde mich dazu gerne austauschen.
    lg andea

  2. Hallo!

    Ich bin noch nicht (oder vielleicht doch schon?) schwanger und bin seit ich im Heft „Unerzogen“ das erste Mal von Alleingeburt gelesen habe, völlig besgeistert von den Gedanken, eine ganz natürliche Schwangerschaft ohne Ärzte, stattdessen mit meiner Intuition, und eine natürliche Geburt zu erleben.
    Ich habe noch keine Kinder und also alles noch nie erlebt. Daher ist mein Kopf voller Fragen und ich lese hier und staune und freue mich so sehr, auf Euch gestoßen zu sein. Danke.
    Könnt Ihr mich (Name: Juli4) bitte auch in der NetMoms-Gruppe „Geburt in Eigenregie“ zulassen, damit ich mitlesen kann?
    Ich suche nach Literatur, kann mir jemand welche empfehlen?

    Vielen Dank
    Juli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.